ESF  BMB   Land Tirol   amg Tirol   ams Tirol

Bildungs- und Berufsberatung Tirol

Frauen aus allen Ländern bietet im Rahmen des ESF-Projektes Bildungs- und Berufsberatung Tirol Beratung für Migrantinnen im Raum Landeck an.

 


Informationen zu Bildung

  • Welche Bildungsmöglichkeiten gibt es in Österreich?BiBe Österreich Netzwerk Tirol
  • Wie und wo kann ich mich (beruflich) weiterbilden?
  • Gibt es finanzielle Unterstützung für meine Ausbildung?

Informationen zu Arbeit

  • In welchem Bereich kann ich mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen arbeiten?
  • Wie finde ich eine Arbeit?
  • Welche Rechte habe ich, wenn ich aufgrund meiner kulturellen, sozialen, nationalen oder religiösen Zugehörigkeit am Arbeitsplatz diskriminiert werde?

Hilfestellung bei

  • psychischen oder sozialen Konflikten
  • familiären Problemen
  • der Vermittlung zu anderen Einrichtungen

Formen der Beratung

  • Einzelberatung für Frauen / Mädchen
  • Gruppenberatung – in Kleingruppen zu selbstgewählten Themen (Bildungssystem, Arbeit, Wohnen etc.)
  • Weitervermittlung zu spezialisierten Einrichtungen

Wann

jeden Donnerstag 09:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00 Uhr
Terminvereinbarung unter folgender Tel. Nr.: 0680 / 32 62 511

Kinder können mitgebracht werden.

Wo

Altes Widum

Schulhausplatz 7 / 1.Stock

6500 Landeck

Kontakt

Filiz Ergin, BA

0680 / 32 62 511

filiz.ergin@frauenausallenlaendern.org

Nähere Informationen über das Projekt finden sie hier: Bildungsberatung Tirol

 

Die Bildungs- und Berufsberatung für Frauen mit Migrationsgeschichte im Tiroler Oberland wurde im Rahmen des externen Qualitätssicherungsverfahrens positivbeurteilt und erhielt das IBOBB Gütesiegel.

 

Diese Maßnahme wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie aus Mitteln des Landes Tirol und des Bundesministeriums für Bildung finanziert.

Nähere Informationen finden Sie unter: esf.at und ec.europa.eu/esf/