Be.Be.K – Beratung. Begleitung. Kompetenz

Niederschwellige Angebote für Mütter mit Migrationsgeschichte und deren Kinder in Tirol

Frauen aus allen Ländern führt seit 2014 sehr erfolgreich das Projekt Be.Be.K. durch und reagiert damit auf den großen Bedarf an speziellen Elternbildungsangeboten für Mütter mit Migrationshintergrund und deren Kinder. Die Kombination von Maßnahmen, bei denen zwischen der Zielgruppe und Einrichtungen des Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswesens vermittelt wird, und niederschwelligen Mütterberatungs- und Bildungsangeboten, ermöglicht gezielte Unterstützungs- und Präventionsarbeit im Bereich der frühkindlichen Entwicklung und Bildung. Zentral dabei ist der Ausbau der Deutschkenntnisse, die individuelle Mütterberatung sowie die Wissensvermittlung zu pädagogischen Themen und Unterstützungsmöglichkeiten.

Im Rahmen des Projekts bietet Frauen aus allen Ländern Mütterberatung in verschiedenen Settings zu verschiedenen Themen in Innsbruck und Landeck an. Bei Bedarf auch mit Dolmetscherin.

Zudem findet seit Juni 2018 eine Spiel- und Sprachgruppe für Mütter und deren Kinder (0 – 5 Jahre) in Innsbruck statt. Darüber hinaus können Multiplikator_innen und Mitarbeiter_innen von Kinderbetreuungseinrichtungen und Elternkindzentren Austausch- und Coachinggespräche in Anspruch nehmen. Diese Gespräche werden von Frauen aus allen Ländern geleitet und moderiert.


Archiv (2016)

Spiel- und Sprachgruppe Telfs

Telfs Spielgruppe Bezirksblatt

in: meinbezirk.at (23.03.2016).


Spiel- und Sprachgruppe im Eltern Kind Zentrum Wipptal, Steinach

20er 05/16

in: 20er – die Tiroler Stadt- und Straßenzeitung, 05/16.

BMEIA
Land Tirol