One Billion Rising

Am Mittwoch, 14.02. treffen wir uns um 14Uhr bei der Annasäule in Innsbruck und setzen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Kommt und macht mit! Rise! Disrupt! Connect!

Volontärin in der Kinderbetreuung gesucht

Wir suchen ab sofort bis Anfang Juli 2018 eine Volontärin für den Bereich Kinderbetreuung im Ausmaß von 10- 15 Stunden pro Woche (nach Vereinbarung).

Was wir dir bieten:

  • Mitarbeit und Praxiserfahrung in einem Sozialverein
  • Arbeit mit (Klein-)Kindern in einer altersgemischten, heterogenen Gruppe
  • Themen Mehrsprachigkeit und Vielfalt, Spracherwerb, kindliche Entwicklungsphasen
  • Laufende Begleitung durch die Koordinatorin des Bereichs Kinderbetreuung

Was du mitbringen solltest:

  • Pädagogisches Geschick im Umgang mit altersgemischten und kulturell vielfältigen Kindergruppen
  • Praktische Erfahrungen im elementarpädagogischen Bereich und der Säuglings- und Kinderpflege von Vorteil
  • selbständiges, verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Empathiefähigkeit und Geduld
  • Ruhe und Gelassenheit
  • zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über deine Bewerbung.

Nähere Informationen zum Volontariat und zur Bewerbung findest du -> hier

 

Volontärin für die Bereiche Basisbildung/Deutsch und Projektadministration gesucht

Frauen aus allen Ländern sucht eine Volontärin für die Bereiche Basisbildung/Deutsch und Projektadministration.
In diesem Volontariat lernen Sie vor allem die Bereiche Bildung und Administration besser kennen, unterstützen die Leiterinnen der jeweiligen Bereiche bei ihren Tätigkeiten und arbeiten eigenverantwortlich an Projekten. Sie sammeln so Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Kursangeboten, im Unterricht von Deutsch als Zweitsprache und in der Verwaltung eines gemeinnützigen Vereins mit EU-Projekten und nationalen Projekten.

Nähere Informationen zum Volontariat und zur Bewerbung finden Sie -> hier

Freies Lernen und Konversationsgruppe

Im Februar startet wieder das Freies Lernen und die Konversationsgruppe. An drei Nachmittagen in der Woche gibt es die Möglichkeit, gemeinsam zu lernen und zu sprechen. Die Lernerinnen entscheiden sich selbst, was sie lernen und üben möchten. Das Angebot ist kostenlos und es gibt Kinderbetreuung.

Start: Dienstag 6.2.2018

Dienstag: 14:00-16:00 Freies Lernen

Mittwoch: 14:00-16:00 Vorbereitung für den Test (A1-B1) und Konversationsgruppe

Donnerstag: 14:00-16:00 Freies Lernen für Mädchen (15 bis 19 Jahre)

Basisbildung für Mädchen

Frauen aus allen Ländern bietet seit Juni 2016 Basisbildungskurse für Mädchen zwischen 15 und 19 Jahren mit

Fluchterfahrung an, die in ihrem Herkunftsland keine oder keine ausreichende Möglichkeit hatten, eine Schule zu besuchen.

Gefördert wurden die Kurse bisher durch das Bundesministerium für Bildung und sollten auch 2018 weitergeführt werden. Da jedoch bis zum jetzigen Zeitpunkt unklar ist, ob auch 2018 eine Förderung durch das BMBWF gewährt wird, freuen wir uns sehr, dass eine reduzierte Version des Projekts mit Landesmitteln zur Überbrückung durchgeführt werden kann. So kann gewährleistet werden, dass es ein durchgehendes Bildungsangebot für die Teilnehmerinnen gibt.

Unsere Kurse sind ausschließlich für Mädchen mit weiblichen Trainerinnen.

Die Basisbildungskurse beinhalten das Erlernen bzw. Festigen der lateinischen Schrift (Alphabetisierung), Deutsch als Zweitsprache, Rechnen, Aufbau digitaler Kompetenzen, (d.h. z.B. Arbeit mit Computer, Tablets etc.) sowie die Querschnittsmaterie Lernen lernen (Lernorganisation, Lernstrategien etc.). Es wird stets lernfeldübergreifend sowie binnendifferenziert unterrichtet.

 

Kurszeiten:

Gruppe 1: Montag und Dienstag von 14.00 – 17.15 und Mittwoch und Donnerstag von 09.00 – 12.15 Uhr

Gruppe 2: Montag und Dienstag von 09.00 – 12.15 und Mittwoch und Donnerstag von 14.00 – 17.15 Uhr

Freies Lernen: Donnerstag von 14.00 – 15.40 Uhr

 

Es gibt noch Restplätze! Bei Interesse können Sie sich gerne an uns wenden!

Kontakt: Julia Mayer

Tel. 0660/588 3851

julia.mayer@frauenausallenlaendern.org

Wir laden herzlich ein

FORUM MIGRATION: Workshop – Sprache lernen im Museum

Freitag 26.1. 15:00

Vorstellung von Übungsmateralien für Deutsch als Zweitsprache (Alphabetisierung, A1 – A2), die gemeinsam mit dem Verein „Frauen aus allen Ländern“ entwickelt wurden.
Für TrainerInnen für Deutsch als Zweitsprache, mit Anmeldung

Eintritt frei

Freitag 15:00 – 17:00

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe FORUM MIGRATION.

Wir bleiben solidarisch

Kurz vor Weihnachten erhielten drei Organisationen, die sich seit Jahrzehnten für besonders von Armut und Ausgrenzung bedrohten/betroffenen Frauen* in Oberösterreich einsetzen, die Benachrichtigung des oberösterreichischen Frauenreferats, dass die jährlichen Förderungen mit 2018 zu 100% eingestellt werden. Als Begründung wurde angeführt, die Tätigkeit der Vereine gehöre nach den neuen Förderkriterien nicht mehr zum Kerngeschäft des Frauenreferats.

Die betroffenen Vereine maiz, FIFTITU% und Arge SIE (Verein Arge für Obdachlose) leisten seit vielen Jahren grundlegende Arbeit mit und für Sexarbeiter*innen, Migrant*innen, Künstler*innen und wohnungslosen Frauen*. Sie setzen sich damit gegen Ausgrenzung und für Empowerment ein. Aus unserer Sicht ist genau diese feministische und gesellschaftspolitische Arbeit der betroffenen Einrichtungen wichtiger denn je, weshalb deren Förderung zentrales Interesse eines Frauenreferats sein sollte.

Wir erklären uns mit maiz, FIFTITU% und Arge SIE solidarisch und möchten Euch alle zur Unterstützung dieser für Oberösterreich wichtigen Frauen*einrichtungen aufrufen. Auf folgender Website findet Ihr mehr Informationen, wie Ihr konkret unterstützen könnt: http://frauenlandretten.at/

Wir bleiben solidarisch!

Das Team von Frauen aus allen Ländern

Eingeschränkte Angebote im Jänner

Aufgrund der aktuellen politischen Situation ist ein Großteil unserer Projektfinanzierung unklar. Aus diesem Grund kann es im Jänner nur sehr eingeschränkte Angebote geben. Wir bitten um Verständnis.

Für Informationen sind wir im Moment an folgenden Tagen erreichbar:

  • Persönlich im 5. Stock: Montag 8:30-11:30
  • Telefonisch: Montag, Dienstag und Mittwoch 8:30-11:30

Ihr Team von Frauen aus allen Ländern

Unterstützung

Liebe Unterstützer_innen,

unsere Einrichtung Frauen aus allen Ländern ist seit Jahren für Frauen und Mädchen mit Flucht- oder Migrationserfahrung ein wichtiger Ort. Hier können sie lernen (Deutsch, Lesen, Schreiben, Rechnen,…) und erhalten Unterstützung und Beratung. Währenddessen werden ihre Kinder bei uns professionell betreut. Das ist in Tirol einzigartig!

Nun ist dieses umfangreiche Angebot gefährdet. Viele Frauen und Mädchen könnten bei Frauen aus allen Ländern nächstes Jahr keinen Kursplatz mehr haben, weil die Finanzierung nicht gesichert ist.

Wir bitten Sie deshalb um Ihre Unterstützung! Genauere Informationen finden Sie im beigefügten Spendenaufruf.

Bitte leiten Sie dieses Schreiben und den Spendenaufruf an möglichst viele Menschen weiter. So hoffen wir, auch 2018 für die Frauen und Mädchen da sein zu können.

Vielen Dank im Voraus!

Herzliche Grüße,
das Team von Frauen aus allen Ländern