Spenden zur Weihnachtszeit

Mit Ihrer Spende von 2022 konnten wir in diesem Jahr

  • unsere Prüfungsvorbereitung teilweise
  • eine Lernplattform für eine Frau, die ins Frauenhaus gekommen ist, einrichten
  • Kinderbetreuung für Lernangebote teilweise
  • unsere Frauencafés zur gewaltfreien Erziehung und Gleichstellung teilweise
  • Mütterberatungen für Frauen in Deutschkursen
  • Soforthilfen für Frauen in Not
  • das Alpha Freie Lernen die ersten Woche

(mit)finanzieren.

Vielen Dank!

16 Tage gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*

Am 25. November beginnen die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*.

Wir werden in diesen 16 Tagen immer wieder auf das Recht auf ein gewaltfreies Leben aufmerksam machen. Wir posten unsere Postkarten, die im Rahmen unsere Projektes M.U.T. entstanden sind.

Das Projekt ist mittlerweile abgeschlossen. Im Projekt M.U.T. wurden Teilnehmerinnen* dahingehend gestärkt, dass sie Gewaltformen erkennen, sich frühzeitig dagegen wehren und Unterstützungsangebote besser nutzen können. Mehrsprachige Multiplikatorinnen* aus verschiedenen Migrant*innencommunities begleiteten mit ihrer Expertise die Entwicklung und Umsetzung des Konzepts.

Es gab daher einmal wöchentlich einen Frauentreff zum Thema „Geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen“ für Frauen* mit Migrations- oder Fluchterfahrung.
Außerdem wurden auch in Imst, Landeck, Reutte, Wörgl und Telfs einzelne Workshops angeboten.

Zudem gab es mehrsprachige Impulse und Kampagnen zum Thema in unterschiedlichen soziale Medien sowie lokalen Printmedien, um eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen.

Zu Projektende gab es eine öffentliche Abschlussveranstaltung im Stadtteiltreff Wilten. Im Archiv finden Sie mehr Information zu M.U.T.

Brauchst du HIlfe?
Du kannst immer hier anrufen:
0800 222 555
www.frauenhelpline.at

Fachstelle Zwangsheirat

Du erreichst uns über Signal, WhatsApp oder du rufst an.
Die Telefonnummer ist 0676 398 43 47. Du kannst auch eine SMS an diese Nummer schreiben.

Du kannst auch gern eine E-Mail an fachstelle@frauenausallenlaendern.org schreiben.

Frauengruppe im Dezember

Anmeldung gerne auch auf WhatsApp unter 0676 64 50 64 25. Nur Nachrichten möglich, keine Anrufe!

Herbstferien

Ihr braucht Information oder einen Beratungstermin? Kommt gerne vorbei!

Die Erstanlaufstelle ist nächste Woche ab 30.10. am Montag, Dienstag und Donnerstag geöffnet.

Die Öffnungszeiten der Erstanlaufstelle ab 30.10.:

Montag: 9 – 12 u. 13:30 -16Uhr
Dienstag: 8 – 12 u. 14 – 16 Uhr
Mittwoch: Feiertag geschlossen
Donnerstag: 9 – 12 Uhr

Workshop Schwangerschaft

Es wird im November wieder einen Workshop zum Thema Schwangerschaft geben.

Wir werden in Kürze hier weitere Informationen veröffentlichen.

Volontärin* gesucht

MuKiLe – das ist unser Mutter-Kind-Lernen jeden Montagnachmittag von 14 bis 15.30 Uhr.

Das MuKiLe ist für Frauen* mit kleinen Kindern. Das Angebot ist niederschwellig und setzt den Schwerpunkt auf pädagogische Themen wie Kindesentwicklung, Unterstützungsangebote für Mütter und Kinder, Gesundheit, Spracherwerb etc.

Dafür suchen wir noch eine Freiwillige*, die unser Team aus Pädagogin* und Trainerin* unterstützt.

Es braucht keine Vorkenntnisse! Wir freuen uns über einen Anruf unter 0512 56 47 78 oder eine Nachricht auf WhatsApp an 0677 64 50 64 25.

Welt-Mädchen*tag

Am 11.10. ist Welt-Mädchen*tag. In Tirol gibt es die Plattform Mädchen*arbeit Tirol.

Die Plattform besteht aus Expert*innen unterschiedlicher sozialer Einrichtungen (ARANEA, JAM, KIZ, Park In, VERA, SCHUSO, AusbildungsFit,JAZ).

Die Plattform Mädchen*arbeit Tirol hat sich zum Ziel gesetzt, Mädchen* und deren Bedürfnisse & Wünsche in Gesellschaft und Politik ihren erforderlichen Stellenwert zu verschaffen.

Fahrradkurs Herbst 2023

LEIDER gibt es KEINE PLÄTZE mehr 🙁

Es gibt im Herbst 2023 wieder einen Fahrradkurs für Frauen* in Innsbruck.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung: 0512 56 47 78 oder über eine Nachricht auf WhatsApp unter 0677 64 50 64 25